Sie sind hier:

Ayurveda

Element PITTA

Element VATA

Element KAPHA

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

AGB

Kontakt

Impressum

Neues / Blog's

Datenschutzerklärung

Partnerschaften

Typologie unseres Gesundheits-Konzeptes

Hier geht es um das allgemeine ganzheitliche Gesundheits-Konzept -Themen rund um die Gesundheit!

Die drei Doshas:
Die drei Energieformen, die Doshas VATA, PITTA, KAPHA, sind nicht nur im menschlichen Körper zu identifizieren. Sie wirken als feine Steuerungskräfte überall in der Natur. Aus dem geordneten Zusammenspiel der drei Doshas entstehen alle Erscheinungsformen der äußeren Welt. So kann der Ayurveda-Heilkundige beispielsweise an der Art und Weise der Körperformen, der Stimmungen, der Jahres- und Tageszeiten, der Elemente und der Nahrung erkennen, welche Doshas dominieren.

Wie sie funktionieren:
Alles, was auf unseren Organismus einwirkt - Nahrung ebenso wie jegliche Sinneserfahrung -, lässt sich daher den drei Doshas Vata, Pitta und Kapha zuordnen. Sehe ich die Farbe Rot, regt dieser Sinneseindruck mein Pitta an; Esse ich etwas Süßes, vermehrt dies Kapha; kann ich mir nicht genügend Ruhe gönnen, nimmt Vata zu. Neben diesen äußeren Einflüssen beeinflusst auch jeder innere Vorgang die drei Doshas: Bin ich nervös, steigt Vata. Ein aggressiver Gedanke stimuliert Pitta, ein liebevoller Kapha.


Ganzheitliches Gesundheits-Konzept

Ayurveda Wissen oder Wissenschaft vom langen Leben Der Name des Ayurveda ist zugleich Programm dieser uralten Wissenstradition der Menschheit. Er beschreibt ein umfassendes System, das viele unterschiedlich...

Element PITTA (flüssig, heiß, scharf, leicht ölig, sauer, durchdringend) Die Pitta-dominierten Körperfunktionen sind: Verdauung, Stoffwechsel, Entwicklung von Durst und Hunger, Sehkraft, Intellekt, Ausstrahlung, Wärmehaushalt, Gelenke (Elastizität). Folgenden Organe werden von Pitta dominiert angesehen: Verdauungsprozess, Augen, Haut, Leber, Gehirn, Blut, Milz, Hormone, Enzyme & Co-enzyme, Magen, dünn Darm, Körpertemperatur, Ausstrahlung (strahlen vor Glück ist wahres Pitta), Intelligenz.

Element VATA (leicht, beweglich, kalt, trocken, schnell, fein, klar, schwankend) Die Vata-dominierten Körperfunktionen sind: Aktivität des Nervensystem und des Muskelapparates, Atmung, Kreislauf, Zell- und Gewebeerneuerung, Trennung von Nähr- und Abfallstoffen, allgemeine Funktion der Ausscheidungsorgane, geistige Agilität, Lebensfreude. Folgenden Organe werden von Vata dominiert angesehen: Nervensystem, Blutumlauf, Gehirn, Muskulatur, Atmung, Blase, Dick- und Mastdarm.

Element KAPHA (fest, zäh, schwer, langsam, kühl, süß, weich) Die Kapha-dominierten Körperfunktionen sind: Form und Struktur des Körpers, Stärke, Leistungsfähigkeit, Ausdauer, Flüssigkeitshaushalt, Geisteskräfte wie Geduld, Gelassenheit. Folgenden Organe werden von Kapha dominiert angesehen: MAgen, Gelenke, Körperfeuchtigkeit, Geschmack, Hirnfeuchtigkeit, Mund, Körperenergie.

Um Ihre persönliche Konstitution genauer kennen zu lernen, haben wir für Sie einen interaktiven Konstitutionstypentest entwickelt.

IQBAL Präventions Centrum