Sie sind hier:

Ayurveda

Element PITTA

Element VATA

Element KAPHA

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

AGB

Kontakt

Impressum

Neues / Blog's

Datenschutzerklärung

Partnerschaften

Element Wind, Luft + Äther

Vata-Typen neigen angeblich zu Verdauungsstörungen und sollen daher gekochte und leicht verdauliche Kost bevorzugen. Die Mahlzeiten sollten warm sein und etwas Fett enthalten. Die empfohlenen Geschmacksrichtungen sind salzig, sauer und süß.
Bei einem Ungleichgewicht manifestiert sich ein Dosha an einem Ort, an den es nicht hingehört. Bei den vorbereitenden Behandlungen geht es darum, das Dosha und eventuell festsitzende „Ama“ (Stoffwechselgifte) von einem falschen Ort zu lösen und auszugescheiden.

Ihre persönliche medizinische Hauptbehandlungsmethode besprechen wir beim ersten Termin!

Sitz im Körper:

Dickdarm / Geschlechtsorgane

Funktionen Bewegungsprinzip

Tageszeit 02:00 – 06:00 Uhr / 14:00 – 18:00 Uhr

Jahreszeit:

Später Herbst / Winter

Eigenschaften:

Trocken, leicht, kalt, fein, schwankend, rau, klar, transparent, schnell, beweglich

Ihre Eigenschaften:

Sie sind Dünner Körperbau, wenig Fettansatz
Ihr Hauttyp kalt, trocken und rauhe Haut
Ihr Verstand Aktiv, ruhelos und neugieriger Geist
Im Gleichgewicht sind Sie anpassungsfähig und kreativ
Aus dem Gleichgewicht sind Sie ängstlich, vervös und unsicher
Geistige Eigenschaft meidet Konfrontationen, ist empfindsam, setzt sich unter Druck, schnell erschöpft

Aufgaben im Körper:

Begeisterung, Ein- und Ausatmung, Bewegungen jeder Art, kreislaufunterstützend, Ausscheidung von Abfallprodukten des Körpers

Die Vata Persönlichkeit

Vata Menschen sind wie der Wind. Ihre Stimmung ändert sich schnell, und sie sind schnell auf einer neuen Fährte, bevor die alten Projekte abgeschlossen sind. Der Vata Typ ist generell imaginativ, enthusiastisch, leicht motivierbar und eher hektisch.

Im Gleichgewicht sind es oft künstlerische Visionäre. Idealistisch und spirituell haben Sie ein starkes Gefühl der Einheit und sind oft Heiler und Lehrer. Gerät das Vata aus dem Gleichgewicht, können sie unentschlossen, unzuverlässig,ruhelos, oberflächlich, geschwätzig und ängstlich werden. Vollkommen aus dem Gleichgewicht sind sie furchtsam, geheimnistuerisch, depressiv, geistig verwirrt und sogar selbstmordgefährdet.

Der Vata Typ ist dünn, weil er seine Energien nicht wirksam umsetzt. Er bevorzugt ein warmes Klima, Essen und Trinken und kann besonders schlechter Stimmung sein, wenn er eine Mahlzeit verpaßt. Wegen mangelnder Ausdauer braucht der Vata Typ oft Zeit, um sich zu erholen. Er liebt eine heilende Massage und vollkommene Entspannung. Regelmäßigkeit hilft ihm, seine Ängstlichkeit zu überwinden und innere Harmonie zu entwickeln.

Die Vata Produkte sind speziell darauf ausgerichtet, das Vata dosha zu wärmen, balancieren und zu erden.

IQBAL Präventions Centrum